Qlik®-Webinar: Ermöglichen Sie eine datengesteuerte Entscheidungskultur
Erfahren Sie mehr zum Trend-Thema "Data Literacy"

Mitarbeiter und Unternehmen sollten "datenkompetent" sein, um in einer Welt, in der Daten in atemberaubender Geschwindigkeit generiert und konsumiert werden, konkurrenzfähig zu bleiben. In einer kürzlich von Qlik® durchgeführten Studie(1) gaben allerdings nur 17% der Befragten an, "data literate", also wirklich datenkompetent zu sein. Gehören Sie zu den 17% mit hoher Datenaffinität – oder zu den restlichen 83%?

Sind Sie und Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig und auf Augenhöhe mit der modernen analysebasierten Wirtschaft?

Melden Sie sich für das Qlik-Webinar an, das wir gemeinsam mit Forrester veranstalten: Ermöglichen Sie eine datengesteuerte Entscheidungskultur. Unsere Gäste Jennifer Belissent, Principal Analyst bei Forrester, und Jordan Morrow, Head of Data Literacy bei Qlik, informieren Sie über das Trend-Thema "Data Literacy". Unsere Experten informieren Sie über folgende Punkte:

  • Warum Sie NICHT darauf verzichten können, daten- und erkenntnisbasiert zu arbeiten.
  • Warum Chief Data Officers in der einzigartigen Position sind, eine führende Rolle im Bereich "Datenkompetenz" zu übernehmen.
  • Was Sie tun können, um eventuelle Lücken in Ihrem Unternehmen zu schließen.

Mit Daten umgehen zu können, ist in der modernen datenbasierten Welt nicht mehr nur eine optionale Zusatzqualifikation, sondern ein Muss. Nehmen Sie an unserem Webinar teil, und erfahren Sie, wie Sie eine datengesteuerte Entscheidungskultur im Unternehmen ermöglichen können.

(1) Quelle: Qlik's Data Literacy Survey, September 2017


INFORMATIONEN ZU DEN REFERENTEN:


Jennifer Belissent, Ph.D.
Principal Analyst Serving Customer Insights Professionals

Jennifer Belissent unterstützt die Arbeit von Fachleuten und deren Partnern, für die erkenntnisreiche Einblicke in Unternehmensdaten unerlässlich sind. Ihre Recherchen konzentrieren sich auf Werkzeuge und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen die Nutzung und die Freigabe von Daten verbessern können.

Sie interessiert sich insbesondere für die datenbasierte Wirtschaft. Im Mittelpunkt ihrer Forschungsarbeiten stehen Strategien zur Entwicklung und Bereitstellung von datenbezogenen Produkten und Dienstleistungen, alternative Datenquellen und Marktplätze sowie die Entwicklung von Dienstanbietern, die Unternehmen bei der Nutzung komplexer Daten- und Analysetechnologien sowie -methoden unterstützen. Darüber hinaus ist die Rolle von Daten und Technologie in der öffentlichen Verwaltung ein Schwerpunkt der Arbeit von Jennifer Belissent. Sie hat zahlreiche Beiträge zu intelligenten Städten verfasst und sich dabei mit Open-Data-Initiativen, dem Engagement von Bürgern, dem Internet der Dinge und der vernetzten städtischen Infrastruktur befasst.

Ihre Forschungsergebnisse und Analysen wurden in unterschiedlichen Medien veröffentlicht, darunter Wall Street Journal, Time, Computer Weekly und CIO Magazine. Darüber hinaus hat sie Artikel für zahlreiche wissenschaftliche Fachzeitschriften verfasst und Vorträge auf Kongressen und Unternehmensveranstaltungen gehalten.



Jordan Morrow
Qlik Global Head of Data Literacy

Jordan Morrow unterstützt Einzelnutzer und Unternehmen dabei, die Fähigkeiten im Umgang mit Daten besser zu verstehen und diese zu verbessern, damit das Daten- und Analysepotenzial voll ausgeschöpft werden kann. Wenn er sich nicht gerade mit Daten und Analysen befasst, verbringt er Zeit mit seiner Familie oder in den Bergen von Utah.


Danke für Ihr Interesse an dem Erhalt von elektronischen Nachrichten rund um Produkte und Dienstleistungen von Qlik. Sollten Sie unsere elektronischen Nachrichten nicht bestellt haben, bedauern wir die fehlerhafte Zusendung und bitten Sie, den künftigen Versand der elektronischen Nachrichten abzubestellen, indem Sie hier auf Unsubscribe klicken oder widersprechen. Die Kontaktdaten für den Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.


Mit
Forrester

Ermöglichen Sie eine datengesteuerte Entscheidungskultur

(Webinar in englischer Sprache; die Teilnahme ist kostenfrei)