Wie Sie als Einzelhändler Prozesse optimieren und eine Analysekultur aufbauen


Erfahren Sie, wie der Brillenhersteller Luxottica durch Datenanalysen seine Produktion effektiver macht.

Mit einem praxisbezogenen, stufenweise konzipierten Programm für Konzeptentwicklung, Schulungen und interne Kommunikation förderte das italienische Unternehmen das Entstehen einer Analysekultur. Das zentralisierte Reporting realisierte Luxottica mithilfe der Plattform von Qlik.

In diesem Webinar berichtet Elizabeth Dalton, Director of Retail Optimization bei Luxottica, über die Erfolge auf der Basis besserer Erkenntnisse aus Daten:

  • Machen Sie Ihr Kerngeschäft effektiver und effizienter.
  • Mit automatisierten Self-Service-Tools erstellen Sie wichtige Reports schneller denn je.
  • Passen Sie Ihre Produktdistribution jederzeit perfekt der Nachfrage an, identifizieren Sie Absatztrends und unterstützen Sie proaktives Handeln für mehr Umsatz und eine bessere Kundenerfahrung.

Jetzt anmelden, um das Webinar anzusehen »

Über Luxottica

Luxottica ist ein führender Hersteller von Sonnenbrillen und Brillengestellen, der über sein globales Vertriebsnetz neben Eigenmarken wie Ray-Ban und Oakley auch lizenzierte Markenbrillen in mehr als 150 Länder verkauft. Sein vertikales Geschäftsmodell ist für das Unternehmen ein einzigartiger Wettbewerbsvorteil. Es umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktentwicklung über Fertigung und Logistik bis zum Einzelhandelsvertrieb seiner Produkte in 9.100 eigenen Shops.

Melden Sie sich hier an »

Referent



Elizabeth Dalton
CAP: Director, Retail Optimization
Luxottica
Bio »

Über Qlik
"Lead with data"

Qlik hat eine Vision: Eine datenkompetente Welt, in der alle Menschen informierte Entscheidungen treffen und selbst die schwierigsten Probleme mithilfe von Daten lösen. Nur mit den End-to-End-Lösungen für Echtzeit-Datenintegration und -Analyse von Qlik können Organisationen auf alle ihre Daten zugreifen und damit zur Wertschöpfung beitragen. Mit Qlik sind Unternehmen in der Lage, einen detaillierten Einblick in das Kundenverhalten zu gewinnen, Prozesse zu optimieren, neue Umsatzchancen zu erkennen und für ein ausgewogenes Rendite-Risiko-Verhältnis zu sorgen. Qlik ist in über 100 Ländern für mehr als 50.000 Kunden tätig.

In sozialen Medien teilen